Der Verein

Aller Anfang ist schwer

So hatte Silke Jurk 2010 bei der Vereinsgründung einige Steine im Weg der Vereinsgründung. Doch nach dem Motto „ Gemeinsam ist man stark“ fand Sie recht schnell Mitstreiter und so wurde der Weg für eine tolle Amateur Theater Gruppe geschaffen.

Von Anfang an lag der Focus auf die schwierigste Form des Theaters, nämlich der Komödie. Nach langem hin und her wurde dann 2011 unser erstes „Baby„ aufgeführt. Macke, Macke setzte für uns neue Maßstäbe und wer bisher noch nicht vom Bazillus der Bühne infiziert war, der wurde es ab jetzt. Mit dem Applaus und dem Lachen des Publikums im Ohr wurde mit Hochdruck an der nächsten Produktion gearbeitet.

Mit „Immer wieder nachts um vier“ setzte sich der Erfolg fort und sogar die Presse wurde auf uns aufmerksam. Schlag auf Schlag wurde jetzt jedes Jahr ein neues Stück ins Leben gerufen und eher wir uns versehen sind wir jetzt im 6. Jahr. Aus dem zusammen gewürfelten Haufen von Schauspielern ist ein festes Team geworden und auch viele unserer Besucher fragen schon nach Verlassen des Theaters nach neuen Karten. Die Bühnen und damit auch das Equipment werden von Jahr zu Jahr größer und anspruchsvoller.